Asturien
Leuchtturm von Lastres – Faro de Lastres

Leuchtturm von Lastres – Faro de Lastres

Der Leuchtturm von Lastres ist der jüngste Leuchtturm Asturiens und wurde 1994 erbaut. Er befindet sich in Luces, das Teil der Gemeinde Colunga mit Lastres ist und kann nicht betreten werden.(1)

Es handelt sich um das Kap von Lastres.(2) Der Leuchtturm an sich ist kein atemberaubendes Bauwerk, aber der Blick vom Kap und die umliegende Landschaft lädt zum Verweilen ein. Ein kleiner befahrbarer Weg führt zum Leuchtturm. Dahinter befindet sich das Kap, an dem man die das weitläufige kantabrische Meer und die Berge sieht.

Sehenswürdigkeit im Überblick

Name: Leuchtturm von Lastres – Faro de Lastres
Adresse:
Luces, 33328 Colunga
Eintrittspreise:
Kostenlos

Weitere Informationen: https://www.turismocolunga.es/interes/228-faro-lluces/ (Auf Spanisch)

Du verstehst nur Spanisch? Benutze den Google Translator als Übersetzer! Gehe auf die Webseite https://translate.google.com/, füge auf der linken Seite die Webseite von Turismo Colunga ein und klicke dann auf „Übersetzen“. Nun erscheint auf der rechten Seite ein Link, den du anklickst und Google übersetzt dir die Webseite!

Quellenangaben:
(1)Wikipedia, Faro de Lastres, letzte Aktualisierung: 8.05.2020, Abrufbar unter https://es.wikipedia.org/wiki/Faro_de_Lastres

(2)Vgl. ebenda