Der Hafen von Candás an der Küste in Nordspanien

Der Hafen von Candás darf bei einem Besuch in dem Fischerdorf der Gemeinde Carreño nicht fehlen! Der große Hafen lädt zu gemütlichen Spaziergängen auf den Docks ein, während Du die salzige Luft des Atlantiks genießt. Neben prächtigen Yachten gibt es eine Vielzahl an kleinen Fischerbooten, die ein einzigartiges Ambiente kreieren. Eingebettet in einer faszinierenden Landschaft voll saftigem Grün in Nordspanien gibt es überall etwas zu entdecken. Von den Docks, die weiter hinten liegen, bietet sich außerdem auch ein toller Blick auf das Dorf.

Seit Jahrhunderten wird das Dorf in Asturien von der Fischerei dominiert, weshalb der Hafen auch als wirtschaftliches Zentrum der letzten Jahrhunderte betrachtet werden kann. Von hier aus zogen die Fischer im Morgengrauen los, um mit dem Fischfang die Familie zu ernähren.

Heute gibt es dank einer Renovierung im Jahre 2004 auch Platz für Sportboote und die Wirtschaft wird wie in anderen Orten in Asturien immer mehr vom Tourismus geprägt.

Sehenswürdigkeit im Überblick

Name: Der Hafen – Puerto de Candás
Adresse:
33430 Candás, Asturien

Weitere Informationen: Der Hafen auf der Webseite von Carreño (Auf Spanisch)

Du verstehst nur Spanisch? Benutze den Google Translator als Übersetzer! Gehe auf die Webseite https://translate.google.com/, füge auf der linken Seite die Url und klicke dann auf „Übersetzen“. Nun erscheint auf der rechten Seite ein Link, den du anklickst und Google übersetzt dir die Webseite!

Empfohlene Artikel