Der alte und der Yachthafen von Cudillero

Der Hafen von Cudillero liegt im Fischerdorf des gleichnamigen Dorfes in Asturien. Er ist der Touristentreffpunkt im Sommer (und dementsprechend besucht). Die langen Passagen laden zu gemütlichen Spaziergängen am Meer ein, während man die Wellen des kantabrischen Meers gegen die Mauern des Hafens klatschen hört.

Cudillero hat noch heute einen aktiven Fischerhafen und die Geschichte des kleines Küstenortes ist durch die Fischerei und den Walfang geprägt.

Das Dorf entstand schon im Mittelalter, um genauer zu sein im 13. Jahrhundert, aber erst im 19. Jahrhundert erhielt es die seit Jahrhunderten angestrebte Unabhängigkeit.(1)

Vom Hafen aus gelangst Du zum Leuchtturm von Cudillero aus dem 19. Jahrhundert.

Den Hafen von Cudillero in Bildern erleben

Sehenswürdigkeit im Überblick

Name: Hafen von Cudillero – Puerto de Cudillero
Adresse:
Puerto de Cudillero, 33150 Cudillero

Weitere Informationen: https://www.cudillero.es/como-llegar (Auf Englisch)

Oben links kannst du die Sprache auswählen und Englisch klicken!

(1) Vgl. Wikipedia, Cudillero, https://es.wikipedia.org/wiki/Cudillero#Edad_Media_y_Moderna (Abgerufen am 07.05.2021)

Empfohlene Artikel